Volkskunstschule wirbt für Hobbys

Schwarzenberg/Leipzig.

Die Volkskunstschule des Erzgebirgskreises hat erneut die Leipziger Messe "Modell, Hobby, Spiel" dazu genutzt, um für die Kreativurlaube im Erzgebirge zu werben. Sowohl für die Schnitz- als auch für die Klöppelseminare seien schon wieder Buchungen für die Jahre 2020 und 2021 erfolgt, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Nachfrage sei ungebrochen groß. Auch die thematischen Workshopangebote werden von den Messebesuchern stets interessiert nachgefragt. Der nächste Klöppel- und Schnitzurlaub startet übrigens schon nächste Woche auf Schloss Schwarzenberg. Dann werden erneut 26 Klöpplerinnen und 14 Schnitzer aus ganz Deutschland die Tipps der Fachleute aus dem Erzgebirge in sich aufsaugen. (matu)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...