Wahlplakat verärgert Ehrenamtler

Kritik: Situation wird falsch dargestellt

Aue-Bad Schlema.

Ein Wahlplakat hat im Auer Ortsteil Alberoda für Ärger bei den Ehrenamtlichen des Technischen Hilfswerkes (THW) und der Freiwilligen Feuerwehr gesorgt. "Es wird auf dem Plakat eine Situation dargestellt, die es gar nicht gibt", erklärt Enrico Wetzel, der Chef des THW-Ortsverbandes Aue-Schwarzenberg. So würde der Einzug der Feuerwehr in das THW-Gebäude gar nicht mehr zur Debatte stehen. "Das wurde zwar vor einigen Jahren diskutiert, doch das ist mittlerweile vom Tisch." Nach einer entsprechenden Mitteilung des THW an die Freien Wähler wurden die umstrittenen Wahlplakate inzwischen entfernt. (tjm)

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...