Wertungsturnier und Pokalwettstreit

Breitenbrunn/Eibenstock.

Auch der Skatclub Böse Buben Auersberg meldet sich aus der Corona-Zwangspause zurück. Vor dem elften Wertungsturnier in diesem Jahr, das mit einiger Verspätung am heutigen Donnerstag ab 18 Uhr über zwei 36er-Serien im "Volksheim" in Breitenbrunn ausgetragen wird, liegen in der Gesamttabelle Rainer Kreusel aus Aue und Rainer Schröder aus Bockau vorn. Den zehnten Wettstreit hatte der Zschorlauer René Schuster mit 2766 Punkten gewonnen. Der Skatclub Stützengrün richtet am morgigen Freitag im Spartenheim "An der Vodelstraße" in Eibenstock das Turnier um den Erzgebirgspokal aus. Ab 18 Uhr werden Sieger und Platzierte in zwei Serien zu je 48 Partien ermittelt. Das Startgeld beträgt zehn Euro. (kjr)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.