Wettbewerb -

Marienberg.

Der Nachwuchsförderpreis der Autorenvereinigung Literatur im Erzgebirge geht in eine neue Runde. Er steht diesmal unter dem Motto "Zukunft, Träume und Visionen". Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zwischen zehn und 21 Jahren sind dazu aufgerufen, ihre Gedanken in Worte zu fassen. Es geht um Fragen wie: Haben junge Menschen noch Träume? Wo seht Ihr Euch in zehn oder 20 Jahren? Jeder Teilnehmer darf in einer selbst gewählten Kategorie (Lyrik oder Epik) einen bisher unveröffentlichten Textbeitrag einschicken. Einsendeschluss ist der 31. Dezember. Die Auszeichnung erfolgt am 3. März in der Baldauf-Villa in Marienberg. (bz)www.baldauf-villa.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...