Wettbewerb greift Festival-Motto auf

Passend zu "Fabulix" sind hiesige Schüler aufgerufen, sich mit Märchen zu befassen. Es geht um Silber und Gold.

Aue/Schwarzenberg/Annaberg.

Im Sommer steigt in Annaberg-Buchholz die zweite Auflage des internationalen Märchenfilm-Festivals "Fabulix". Vom 28. August bis 1. September lautet das Motto: "Märchenfilme von Silber und Gold". In dem Zusammenhang sind laut Stadtsprecher Matthias Förster alle Schulen im Erzgebirgskreis aufgerufen, sich an einem Wettstreit zu beteiligen, der anregen soll, Märchen anderer Länder und Kulturen kennenzulernen.

Gegenstand des Wettbewerbsbeitrags muss ein Märchen sein, in dem Gold und/oder Silber eine entscheidende Bedeutung haben. Die Geschichte darf aus jedem Land der Erde stammen, kann bereits verfilmt worden sein, darf aber nicht frei erfunden werden. Schüler der Klassenstufen 1 bis 3 (Kategorie 1) sowie 5 bis 7 (Kategorie 2) werden getrennt gewertet. Die jüngeren Teilnehmer sollen eine Filmkulisse oder ein Filmplakat gestalten, die älteren ein Filmplakat plus Kinotrailer. Alle Beiträge müssen zum bis 21. Juni beim Verein Kunstkinder Annaberg-Buchholz eingereicht werden (Ruf 03733 4196552 oder E-Mail lo-thar.sachs@kunstkinder-annaberg- buchholz.de). Eine Jury bewertet die Beiträge und bestimmt die Gewinner, die am 29. August auf dem Annaberger Markt prämiert werden.

Tino Moritz und Kai Kollenberg

Sachsen 2019:Der „Freie Presse“-Newsletter zur Landtagswahl von Tino Moritz und Kai Kollenberg

kostenlos bestellen

Bei der Ideenfindung gibt es Hilfe: Bis zum 30. April kann sich laut Förster in allen öffentlichen Bibliotheken des Erzgebirgskreises über Märchen von Silber und Gold aus anderen Ländern in einem Angebot für Gruppen informiert werden. Parallel dazu lädt die Alte Brauerei in Annaberg am 23. April von 10 bis 13 Uhr zu einem Filmtrailer-Workshop ein. Am 25. April geht es im gleichen Zeitraum im Atelier Rosa in der Kreisstadt um die Gestaltung von Filmplakaten und Kulissen. Jeweils zwei Schüler pro Klasse oder Wettbewerbsteam können teilnehmen. Für die Workshops ist eine Anmeldung unter der Telefonnummer 03733 4196552 erforderlich.

www.fabulix.de/schulwettbewerb

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...