Wo es nach Heu und Erzgebirge duftet

Mit der Wiedereröffnung der Heusauna ist das Kurbad Actinon um eine Attraktion reicher. Angelehnt an eine Fachwerkscheune soll Heimatverbundenheit gezeigt werden. Auch alte Fotos von Hermann Krauße spielen eine Rolle.

Bad Schlema.

Im Rahmen des 20. Geburtstages des Kurbads Actinon ist am Wochenende die neu gestaltete Heusauna eingeweiht worden. Bereits seit der Baderöffnung im Jahr 1998 gab es eine Heusauna, allerdings musste diese dringend modernisiert werden.

"Unsere Gäste haben sich einen adäquaten Neubau gewünscht, da sie den Geruch von Heu sehr schätzen", erklärt Kathrin Bösecke-Spapens, die Geschäftsführerin der Kurgesellschaft Schlema. Deshalb begannen Mitte September die Bauarbeiten. Sie wurden komplett in Eigenleistung von den Hausmeistern und Technikern durchgeführt. "Nachdem wir mit unserer neuen afrikanischen Sauna ein wenig in die Ferne abgeschweift sind, wollten wir uns bei der neuen Heusauna auf unsere Heimat, das Erzgebirge, besinnen", sagt die 39-Jährige. Bei den Recherchen stieß man auf Bilder des Fotografen Hermann Krauße aus Steinbach, welcher von 1865 bis 1945 lebte. Dabei fiel die Wahl auf zwei seiner Werke, die typisch erzgebirgische Dörfer und das bäuerliche Leben im Erzgebirge zeigen.

Beide Bilder wurden in der neuen Sauna aufgehängt und stilvoll in Szene gesetzt. "Zudem soll die Sauna an eine erzgebirgische Fachwerkscheune erinnern. Aus diesem Grund wurde sich für eine ausgefallene Dachkonstruktion entschieden", sagt die Geschäftsführerin.

Bei dem neuen Schwitzbad mit Platz für bis zu 30 Personen handelt es sich um eine Trockensauna mit 85 Grad. Das Heu stammt von einem Kinderhilfsprojekt der "Herr-Berge" aus Burkhardtsgrün und wird einmal pro Woche getauscht.

"Dieses befindet sich in einer Raufe, wodurch die Duftstoffe besser abgegeben werden. Zudem befindet sich ein Beduftungsmodul über den Heizöfen, sodass der Geruch nochmals verstärkt wird", beschreibt es Kathrin Bösecke-Spapens. Eine nachgewiesene therapeutische Wirkung des Heus gebe es allerdings nicht.

Das Kurbad Actinon hat insgesamt neun Saunen, wobei es sich bei der Heusauna um die vierte Sauna-Sanierung seit dem vergangenem Jahr handelt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...