Zusatzschilder für Straßen im Gespräch

Eibenstock.

Wer waren Clara Angermann, Christian Friedrich Funck und Schnorr von Carolsfeld? Zwar tragen Straßen in Eibenstock und seinen Ortsteilen die Namen dieser Persönlichkeiten, doch die wenigsten wissen, wer sich dahinter verbirgt. Daran will die SPD-Fraktion im Stadtrat etwas ändern und hat einen Antrag gestellt, wonach Zusatztafeln an Straßenschildern zur Erklärung angebracht werden sollen. Auf der Vorschlagsliste stehen laut SPD-Stadtrat Thomas Roßbach insgesamt 17 Straßen. Darüber zu befinden hat der Stadtrat von Eibenstock in seiner Sitzung am morgigen Donnerstag. Außerdem gibt Streetworker Michael Scholz einen Bericht über seine Arbeit, und es geht um die Verlängerung des Darlehens für den Köhlerverein Sosa sowie noch einmal um Beschlüsse zum Gewerbegebiet Carbo Verte in Eibenstock. (ike)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.