1,3 Millionen Euro für Feuerwehrdepot

Hohndorf.

Einen Fördermittelbescheid in Höhe von 1,3 Millionen Euro für den Neubau eines Feuerwehrgerätehauses in Hohndorf hat am Donnerstag Landrat Frank Vogel (CDU) Großolbersdorfs Bürgermeister Uwe Günther (Handels- und Gewerbeverband) überreicht. "Entsprechend dem Brandschutzbedarfsplan ist ein Gerätehaus in Hohndorf erforderlich, um für die Ortslage die gleichen Schutzziele zu gewährleisten wie für die übrigen Ortslagen der Gemeinde. Dies ist weder durch die benachbarten Wehren in Großolbersdorf, Zschopau und Krumhermersdorf zu leisten", begründet Vogel die Unterstützung des Vorhabens. Das alte Feuerwehrgerätehaus war im Juni 2016 bei einem Brand zerstört worden. Das neue Depot wird an der Alten Marienberger Straße errichtet. (hd)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.