10 Millionen Euro für Ausbau bewilligt

Bobritzsch.

Das sächsische Kabinett hat für das laufende Jahr ein umfangreiches Sofortprogramm "Start 2020" für den Freistaat beschlossen. Zusätzlich zu den in der vergangenen Legislaturperiode auf den Weg gebrachten Vorhaben können damit 2020 rund 170 weitere Projekte realisiert werden. Insgesamt stehen dafür 220 Millionen Euro bereit. Für etwa 10 Millionen Euro davon soll unter anderem das Ausbildungszentrum in Bobritzsch ausgebaut werden. In dem mittelsächsischen Ort wird für den gesamten Freistaat Personal unter anderem für die allgemeine Verwaltung, die Justiz und den Justizvollzug sowie die Steuerverwaltung ausgebildet. Bis zum Jahr 2030 scheidet rund die Hälfte des Personals im Freistaat altersbedingt aus. Um dafür gerüstet zu sein, war eine Ausbildungsoffensive gestartet worden. (ar)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.