16-Jähriger verletzt sich schwer

Wernsdorf.

Schwere Verletzungen hat sich am Donnerstag der 16-jährige Fahrer eines Yamaha-Leichtkraftrades zugezogen. Wie die Polizeidirektion Chemnitz berichtet, war er gegen 16.55 Uhr auf der Straße zwischen Wernsdorf und Hammer unterwegs. In einer scharfen Linkskurve kam ihm ein bislang unbekannter Pkw entgegen. Der Kradfahrer soll geblendet worden sein. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte. Das unbekannte Fahrzeug fuhr weiter. Am Kleinkraftrad entstand Sachschaden von rund 300 Euro. Es werden Zeugen gesucht. Wer kann Angaben zum Unfallhergang oder zum unbekannten Pkw und dessen Fahrer machen? Zeugen, insbesondere auch der Ersthelfer, der hinter dem Kleinkraftrad gefahren sein soll, werden gebeten, sich bei der Polizei in Marienberg zu melden. (bz)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...