1888 Eier veredeln Baum

Jürgen Langner (Foto, hier mit Kindergartenkind Amy) aus Zöblitz hat eine große Leidenschaft: Er schmückt seinen 60 Jahre alten Apfelbaum mit Ostereiern. Und zwar jedes Jahr mit mehr Exemplaren. Nun sind 111 Eier dazugekommen. Damit hängen 1888 am Baum. Übernächstes Jahr möchte er gern die 2000 voll machen. Neu sind unter anderem einige Ostereier mit seltenen Motiven aus Ungarn. Andere Exemplare sind aus Weißrussland und aus Polen hinzugekommen, auf denen sich unter anderem Osterhasenmotive befinden. Ihren Grund hat die Sammelleidenschaft in der Kindheit Jürgen Langners. Er ist an der Elbe aufgewachsen. Dort seien Bäume schon immer mit Ostereiern geschmückt worden. Zur Osterzeit gehört auch, dass Kinder aus der Kindertagesstätte im Ort die Langners besuchen. Diesmal waren 28 Mädchen und Jungen aus der Käfer- und Bienengruppe an der Reihe. (jag)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...