72-Jähriger mit Rad tödlich verunglückt

Pockau-Lengefeld.

Ein Unfall mit Todesfolge hat sich am Samstag gegen 15.10 Uhr in einem Waldgebiet im Bereich der B 174 nahe Pockau-Lengefeld ereignet. Ein 72-Jähriger war mit seinem E-Bike auf dem Goldbachweg aus Richtung Talsperre Neunzehnhain in Richtung B 174 unterwegs. Aus noch ungeklärten Gründen stürzte er auf einem wegen Waldarbeiten abgesperrten Teilstück des Weges, berichtete die Polizeidirektion Chemnitz am Sonntag. Dabei erlitt der Mann so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Verkehrsunfalldienst der Chemnitzer Verkehrspolizeiinspektion hat die Ermittlungen zum Unfallhergang und den Umständen des Unfalls aufgenommen. Es werden Zeugen gesucht, die Angaben zum Unfallgeschehen machen oder weitere Beobachtungen mitteilen können. (mb)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.