Auf in die Natur!

Am Samstag beginnt die Frühjahrswanderwoche im Erzgebirge. Bis zum 26. Mai werden insgesamt 58 geführte Rundwanderungen angeboten. Von der Familientour bis zur 25-Kilometer-Strecke: Die Vielfalt ist groß.

Annaberg-Buchholz.

Ob bei Schnee, Sonne oder herbstlicher Stimmung: Das Erzgebirge hat als Wanderregion zu jeder Jahreszeit etwas zu bieten. Darum ruft der hiesige Tourismusverband dreimal im Jahr zur Wanderwoche: im Winter, jetzt im Frühjahr und im Herbst. Zwischen dem 18. und 26. Mai warten insgesamt 58 geführte Touren zwischen Johanngeorgenstadt und Altenberg darauf, von Wanderfreunden entdeckt zu werden. "Die Touren werden von Wanderführern begleitet und werden unabhängig von der Teilnehmerzahl durchgeführt", informieren die Touristiker.

Unter Überschriften wie "Sagenwanderung", "Wetterwanderung", "Mückentürmchen-Tour" oder "Hinaus in den Frühling" werden die Teilnehmer zu den schönsten Naturschauplätzen der Region geführt und erfahren Wissenswertes über ein Stück erzgebirgische Geschichte, Handwerks- oder Bergbautradition. Das Spektrum reicht von der Zwei-Kilometer-Strecke für Familien mit Kindern bis zum 25 Kilometer umfassenden Wandermarathon. Während es sich bei dem einen Beispiel um eine Kräuterschatzsuche in Geyer handelt, die Spannendes über die heimische Kräuterwelt vermittelt, führt die längste Tour der diesjährigen Frühjahrswanderwoche von Litvinov nach Olbernhau und gibt Einblicke in die Besiedlung des Erzgebirges.


"Freie Presse" hat einen Teil der geplanten Wanderungen aufgeführt, alle 58 sind auf der Internetseite des Tourismusverbandes gelistet. Wer schöne Wanderstrecken auf eigene Faust erkunden, aber trotzdem nicht ganz auf Führung verzichten möchte, kann sich die "ERZAppAktiv" auf sein Smartphone laden. Dort finden sich unabhängig von der Wanderwoche zahlreiche Strecken inklusive genauen Wegbeschreibungen und teilweise Nutzerkommentaren.

Übrigens: Die diesjährige Herbstwanderwoche steigt vom 21. bis 29. September.

www.erzgebirge-tourismus.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...