Besondere Modenschau wartet auf Besucher

Bei der Deutschneudorfer Kirmes tritt das Bauerntheater De Fischbauers auf - ohne Theaterstück. Lustig soll es dennoch werden.

Deutschneudorf.

Keine Deutschneudorfer Kirmes ohne das Bauerntheater De Fischbauers - das ist auch in diesem Jahr so. Erst am Donnerstag trafen sich die 16 Mitwirkenden aus Deutschneudorf, Deutschkatharinenberg, Oberlochmühle und Seiffen zur Generalprobe. Heute bieten sie ab 16 Uhr eine moderierte Modenschau unter dem Titel "Schluss mit lustig".

Diese Form hatten De Fischbauers schon im vergangenen Jahr gewählt. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte Tristan Roscher stets komplette Theaterstücke geschrieben. "Mittlerweile ist es zu schwer, sich immer wieder etwas Neues einfallen zu lassen", sagte er bei einem Treffen vor einigen Monaten.

"Wir haben es bislang noch nicht geschafft, ein neues Stück zu schreiben", so Karin Wagner. Gemeinsam mit André Seifert koordiniert sie die Truppe. Beide schlossen jedoch nicht aus, dass es zur nächsten Kirmes wieder ein Theaterstück geben wird. Die diesjährige Modenschau ist mit schwarzem Humor gespickt, und Gevatter Tod spielt eine große Rolle.

"Wir werden wie immer Prominente aus Nah und Fern auf die Schippe nehmen. Einige von ihnen weilen nicht mehr unter uns", sagt Moderator André Seifert. Gleichzeitig betont er, dass das Treiben auf der Bühne nicht in Geschmacklosigkeit ausarten werde. Schließlich sollen alle etwas zu lachen haben und niemand sich ärgern. Viel will die Truppe im Voraus noch nicht verraten. Während der Proben wurden jedoch Persönlichkeiten wie Albert Einstein, der Baron Münchhausen, Michael Jackson und der Yeti gesichtet. Die große Politik kommt dabei genau so wenig zu kurz wie ihre Auswirkung auf die Politik vor Ort. Es geht um jede Menge heiße Luft, um mangelhafte Infrastruktur und vieles mehr.


Schwarzwälder Musiker zu Gast

Heute

11.30 Uhr: Mittagstisch im Festzelt, anschließend bunter Familiennachmittag mit Kasperletheater (14 Uhr), De Fischbauers (16 Uhr), Einläuten und Einblasen der Kirmes sowie Orgelmusik und historischen Bildern aus Deutschneudorf (18 Uhr), Kirmestanz (20 Uhr).

Morgen

Festgottesdienst (10 Uhr), Frühschoppen mit den Vollmaringer Musikanten aus dem Schwarzwald (11.45 bis

13.15 Uhr), Roland-Kaiser-Double

(15 bis 16.30 Uhr).

Montag

Geistliche Sommermusik (19.30 Uhr).

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
 Artikel versenden
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...