Brauereiverein im Erzgebirge will eigenes Bier herstellen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

In Großrückerswalde könnte bald ganzjährig Gerstensaft in der Brauerei der Kommune gebraut werden. Dem neuen Plan ging eine rege Diskussion voraus. Und es warten noch einige Hürden.


Registrieren und weiterlesen

Lesen Sie einen Monat lang alle Inhalte auf freiepresse.de und im E-Paper. Sie müssen sich dazu nur kostenfrei und unverbindlich registrieren.


Sie sind bereits registriert? 

Das könnte Sie auch interessieren

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 9
    0
    fischer1
    29.07.2020

    Das ist doch Mal eine echt süffige Idee... Unbedingt umsetzen, das ist ein tolles Alleinstellungsmerkmal und kann dem Ort richtig helfen.... Prima, wirklich tolles Projekt, lasst es gemeinsam Realität werden....!!