Bundespolizei - Beamter stellt Exhibitionisten

Chemnitz/Olbernhau.

Ein Beamter der Bundespolizeiinspektion Chemnitz hat am Mittwochabend in der Regionalbahn von Chemnitz nach Olbernhau einen Exhibitionisten gestellt. Gegen 20.30 Uhr teilte laut einer Mitteilung eine Frau mit, dass sich ein Mann in ihrer Gegenwart an seinem entblößten Geschlechtsteil fasste. Daraufhin übergab ein im Zug befindlicher Bundespolizist den 58-jährigen Tatverdächtigen einer Streife der Bundespolizei. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. (bz)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...