Crowdfundingprojekt startet

Die Gemeinschaftsfinanzierung von Projekten über das Internet hat sich längst etabliert. Nun ist in eine Initiative fürs Erzgebirge hinzugekommen. Erste Ideen stehen bereit.

Annaberg-Buchholz/Venusberg.

Die Idee hinter dem Begriff Crowdfunding - übersetzen kann man das mit Schwarmfinanzierung - ist folgende: Jemand stellt im Internet ein Projekt vor, das er realisieren möchte. Dabei erklärt er, was genau geplant ist, wie viel Geld benötigt wird und was der Unterstützer im Gegenzug dafür bekommt. Mit anderen Worten: Der Initiator will möglichst viele Menschen für seine Idee begeistern und hofft, dass der Funke überspringt. Wird das finanzielle Ziel erreicht, wird die Idee umgesetzt, andernfalls bekommen die Unterstützer ihr Geld zurück.

Zu diesem Prinzip existieren viele Internetseiten. Nun hat die Erzgebirgssparkasse eine regionale Crowdfunding-Initiative gestartet, die "99 Funken" heißt. "Wir verbinden unsere Stärke als regionale Sparkasse mit den Möglichkeiten zur Interaktion und Kommunikation im Internet", sagt der Vorstandsvorsitzende Roland Manz.

"99 Funken" ist ein Gemeinschaftsvorhaben von einer Reihe von Sparkassen. In der Selbstbeschreibung ist die Rede von einer "Crowdfunding-Plattform, die als Initiative regionaler Sparkassen gestartet wurde. Ziel ist es, Engagement von Vereinen, Institutionen und Privatpersonen auf breite Schultern zu verteilen, um die Region zu fördern".

Neben dem regionalen Charakter hat "99 Funken" eine weitere Besonderheit: Die Erzgebirgssparkasse unterstützt die Projekte in ihrem Gebiet mit 5000 Euro. In der Form, dass jeder gespendete Betrag verdoppelt wird, bis der Spendentopf aufgebraucht ist, wie Vorstandssprecher André Leonhardt erläutert.

Zunächst waren zwei Projekte aus der Region online. Der Venusberger Kindergarten "Pumuckls Werkstatt" möchte für eine neue Ritterburg auf dem Außengelände sammeln. Zudem plant der Kreissportbund die Anschaffung von Pavillons, um ehrenamtliche Betreuer bei Sportveranstaltungen vor dem Wetter zu schützen. Außerdem möchte in Kürze die Stollberger Tafel via "99 Funken" Geld für ein Kühlfahrzeug sammeln. www.99funken.de/

sparkasse/erzgebirge

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...