Der weite Weg zur Arbeit

Jeden Tag pendeln Zehntausende Berufstätige quer durch den Erzgebirgskreis und über dessen Grenzen hinaus. Eine halbe Stunde pro Strecke ist fast Standard. Für einen guten Job nehmen Arbeitnehmer viele Kilometer in Kauf. Der Olbernhauer Detlef Hempel gewinnt dem aber sogar gute Seiten ab.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...