Deutsche und Tschechen messen sich im Löschangriff

Feuerwehren wetteifern in Großolbersdorf um Pokal und Kreismeisterschaft

Großolbersdorf.

Großkampftag für die Freiwillige Feuerwehr Großolbersdorf: Am Samstag ist die Truppe nicht nur Veranstalter der Kreismeisterschaften für Jugendfeuerwehren und des Erzgebirgspokals, sondern erstmals auch eines internationalen Kräftemessens. "Einen Vergleich mit Feuerwehrleuten aus der Krušnohorská Liga hat es bei uns noch nicht gegeben", freut sich Wehrleiter Gottfried Schier. Wie viele Teams genau am Samstag aus dem Böhmischen kommen, sei noch unklar. "Bei bestimmten Sachen sind unsere tschechischen Freunde sehr genau, bei anderen wiederum etwas lockerer", sagt Schier.

Fakt ist, dass den Großolbersdorfern ein gehöriger Kraftakt bevorsteht - nicht nur auf den Bahnen, sondern in erster Linie auch organisatorisch. Allein bei den Kreismeisterschaften der Jugendwehren gehen 26 Mannschaften aus dem gesamten Kreis an den Start. Für den Erzgebirgspokal liegen laut Schier Meldungen von zehn Männer- und zwei Frauenteams vor. Höhepunkte der feuerwehrsportlichen Leistungsvergleiche sind dann die simulierten Löschangriffe der Rettungskräfte von der anderen Seite des Erzgebirgskammes.


Verstecken müssen sich die Gastgeber vor den Kameraden aus dem Böhmischen keineswegs. 2017 hatte die Männertruppe bei einem Wettkampf an der Ostsee mit 19,9 Sekunden erstmals die 20-Sekunden-Marke geknackt. Und beim Erzgebirgspokal im gleichen Jahr triumphierten die Großolbersdorfer in allen drei Wertungsklassen. Gunnar Ullmann, der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes, sprach damals von ihnen gar als dem "leuchtenden Stern am Himmel des Feuerwehrwettkampfsports, bei dem es auf körperliche Fitness ebenso wie auf Teamgeist" ankomme.

Kreismeisterschaft im Löschangriff am Samstag ab 9 Uhr auf dem Sportplatz Großolbersdorf, ab 13 Uhr Erzgebirgspokal und Krušnohorská Liga.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...