Die wahren Gründe für den Krach im Spielzeugwinkel

Sie finden keinen Konsens - Seiffens Bürgermeister Martin Wittig und Deutschneudorfs Amts-kollegin Claudia Kluge. Es geht ums Geld. Besser gesagt um die Umlage, die Deutschneudorf für die gemeinsame Verwaltung zahlen soll. Doch dahinter steckt weitaus mehr.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...