Dirigent des Musikkorps erhält Ehrentitel

Jens Kaltofen zum Oberbergmusikmeister ernannt

Oelsnitz/Olbernhau.

Jens Kaltofen, Dirigent des Musikkorps der Stadt Olbernhau, ist bei der Delegiertenversammlung des Sächsischen Landesverbandes der Bergmanns-, Hütten- und Knappenvereine (SLV) in Oelsnitz zum Oberbergmusikmeister des SLV ernannt worden. Das teilte Orchestervorstand Udo Brückner mit.

Landesbergmusikdirektor Jens Bretschneider habe dabei die Verdienste von Jens Kaltofen um die Entwicklung der Bergmusik und des Musikkorps hervorgehoben. Jens Kaltofen sei zudem in seiner 21-jährigen Tätigkeit als musikalischer Leiter ein wichtiger Garant für Kontinuität bei der Nachwuchsgewinnung und stehe als stellvertretender Landesbergmusikdirektor als kompetenter Ansprechpartner für die 14 bergmännischen Musikvereine im SLV bereit.


In der gleichen Veranstaltung wurden Udo Brückner zufolge das Beiratsmitglied des SLV, Landrat Frank Vogel, und der aus Gesundheitsgründen zurückgetretene bisherige Vorsitzende des SLV, der Seiffener Günther Zielke, zu Ehrenmitgliedern des Landesverbandes ernannt. Der Dachorganisation der berg- und hüttenmännischen Traditionsvereine Sachsen gehören derzeit insgesamt 64 Mitgliedsvereine mit mehr als 3500 Mitgliedern an. (bz)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...