Engelchen steht morgen im Mittelpunkt

"Vorhang auf" heißt es am morgigen Sonntag im Olbernhauer Theater Variabel. Dann bringen insgesamt 17 Kinder im Alter zwischen 6 und 16 Jahren ein Stück auf die Bühne, das sie in dieser Woche innerhalb des Angebotes "Theaterferien" einstudiert haben. "Wir haben uns auf Basis eines von Claudia Herhold bearbeiteten Textes die Geschichte vom verschwundenen Engelchen Kathrinchen Zimtstern erarbeitet", sagt Juliane Röber (vorn Mitte), die die Kinder gemeinsam mit Gunnar Rug anleitete. Das Spiel habe während der Zusammenkünfte im Vordergrund gestanden. "Zudem haben wir einen Teil der Requisiten selbst gebaut", so Gunnar Rug. Seit 28 Jahren gibt es jeweils in der ersten Woche der Herbst- und der Winterferien ein Theaterprojekt im Olbernhauer Theater Variabel. Die Premiere stellt zugleich die einzige öffentliche Vorstellung dar. Beginn der Veranstaltung ist 10.30 Uhr. (faso)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...