Eröffnung um Wochen verschoben

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zschopau.

Die für den 26. Juni geplante Eröffnung des neuen Enduro-Museums im ehemaligen Zschopauer MZ-Werk wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Grund ist die Absage der für jenes Wochenende geplanten 20. Classic Geländefahrt "Rund um die MZ-Stadt Zschopau", die vom MSC MZ Zschopau bekanntgegeben wurde. "Wir wollten dieses Highlight nutzen. Da dies jetzt nicht mehr möglich ist, werden wir die Eröffnung zu einem späteren Zeitpunkt im Juli oder August nachholen", sagt Markus Schachtschneider, der zu den Initiatoren des Museums und den Mitbegründern des dazu gehörigen Fördervereins zählt. Dessen Mitglieder und Helfer sind derweil weiter im ehemaligen MZ-Werk aktiv, um dort die Präsentationsräume für historische Geländemaschinen herzurichten. Bei der Einweihung sollen möglichst viele Besucher erlaubt sein, sodass der Zeitpunkt auch abhängig ist von der Entwicklung der Pandemie. (anr)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.