Erzgebirger erhalten Annen-Medaille

Großrückerswalde/Thum.

Zwei Erzgebirger sollen am heutigen Donnerstag in Dresden mit der Annen-Medaille ausgezeichnet werden. Wie das sächsische Sozialministerium vorab informierte, werden Rosemarie Fiedler aus Annaberg-Buchholz und Michael Weber aus Thum für ihr Engagement in der Kinder- und Jugendarbeit in Großrückerswalde beziehungsweise in der Suchthilfe geehrt. Die Annen-Medaille wird an ehrenamtlich tätige Bürger verliehen, die sich herausragend und langjährig engagieren. Sie wird seit 1995 von der Sächsischen Staatsregierung zum Andenken an die wohltätige Kurfürstin Anna von Sachsen gestiftet. In diesem Jahr gibt es insgesamt 20 Preisträger. Die Festveranstaltung findet im Kronensaal von Schloss Albrechtsberg statt. (urm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...