FDP nominiert Seiffener Günther

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Seiffen.

Der Vorstand des FDP-Kreisverbandes Erzgebirge hat Tino Günther aus Seiffen einstimmig als Kandidat für die Landratswahl 2022 nominiert. Das gab der Kreisverband am Sonntag bekannt. Ausschlaggebend seien Günthers Erfahrungen in der Kommunal- und Landespolitik gewesen. Beim Landesparteitag im November hatte Günther zuvor seine Kandidatur für die Landratswahl bekanntgegeben. (mik)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.