Feuerwehr - Toilettenhäuschen in Brand gesteckt

Annaberg-Buchholz.

Über einen nicht alltäglichen Brand ist die Polizei am Samstagmorgen von der Annaberger Feuerwehr informiert worden. An der Buchholzer Straße in Annaberg-Buchholz hatten unbekannte Täter erheblichen Schaden an einem mobilen Toilettenhäuschen angerichtet. Sie hatten versucht, es in Brand zu stecken. Laut Polizei ist es zwar nicht ganz Raub der Flammen geworden, aber ein Schaden von annähernd 1000 Euro entstanden. Die Einrichtung sei vorerst nicht mehr nutzbar. (af)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...