Film ab: Drei Diebe in der Imbissküche im Naturbad

Betreiber in Niederwiesa greift bei Tätersuche zu ungewöhnlichen Mitteln

Niederwiesa.

Vor allem eine der drei Gestalten ist gut zu erkennen. Der Typ mit Basecap, Brille und Bart läuft durch die Imbissküche des Naturbades Niederwiesa und greift nach oben. Er kennt sich augenscheinlich aus und deckt zwei Überwachungskameras ab. Die beiden anderen aber kannte er anscheinend nicht. Die filmten das Diebestrio bei ihrem Beutezug am 30. Dezember. Naturbad-Betreiber Frank Buschbeck hat die Bilder vom Einbruch im sozialen Netzwerk Facebook veröffentlicht. Nach dem siebenten Einbruch im vergangenen Jahr ist ihm der Kragen geplatzt. Er erhofft sich Hinweise auf die Täter oder hofft, dass sich die Täter selbst bei ihm melden, um die angerichteten Schäden wiedergutzumachen.

Bei den vorangegangenen Einbrüchen wurden mehrfach Scheiben eingeschlagen, ein Imbisswagen aufgebrochen, Schlüssel gestohlen. Zumeist machten es sich die Täter in der Imbissküche bequem, aßen und tranken dort und verschwanden wieder, berichtet Buschbeck: "Bald beginnt die Saison. So kann das nicht weitergehen." Frank Buschbeck erntete bei Facebook viel Zustimmung auf die Aktion. Die Videos und Fotos wurden von Tausenden geteilt. Die Täter hatten sich bislang nicht gemeldet. Es habe aber einige vielversprechende Hinweise gegeben, so Frank Buschbeck. Die Videoaufnahmen will er auch der Polizei zur Verfügung stellen. Die Polizeidirektion Chemnitz bestätigt auf Nachfrage den Einbruch vom 30. Dezember.

Grundsätzlich dürfen Bilder oder personenbezogene Daten nur mit ausdrücklicher Zustimmung der jeweiligen Person veröffentlicht werden, sagt ein Polizeisprecher. Allerdings müssen die Betroffenen selbst aktiv werden - die Täter müssten sich also offenbaren. Die Polizei wird wegen der Bilder selbst keine Strafverfolgung aufnehmen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...