Frauen lassen Betrüger abblitzen

Olbernhau/Lengefeld.

Zwei Frauen aus Olbernhau und Lengefeld haben sich am Dienstag von mutmaßlichen Betrügern am Telefon nicht beirren lassen. Wie die Polizei berichtet, hatte eine Betrügerin bei einer 73-jährigen Seniorin angerufen und sich als Enkelin ausgegeben, die aufgrund einer Notlage dringend eine hohe Geldsumme benötigen würde. Bei einem weiteren Betrugsversuch erkundigte sich ein unbekannter Anrufer bei einer Frau nach ihrer finanziellen Situation. Beide Frauen legten auf. Die Polizei rät unter anderem, sich über die Betrugsform des Enkeltricks und weitere vergleichbare Betrügereien zu informieren, bei denen die Täter an das Ersparte wollen. Geeignete Informationen sind demnach auf der Homepage der Polizei zu finden. (bz)

https://www.polizei.sachsen.de/de/

23179.htm

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...