Funde werden am Sonntag bestimmt

Eine der wenigen Mineralienbörsen, die in diesem Jahr stattfinden, ist die in Thum. Am Sonntag werden 30 Aussteller erwartet.

Thum.

Mineraliensammler und Freunde der schönen Steine kommen im Thumer Volkshaus wieder auf ihre Kosten. "Nach langer Zwangspause und vielen Absagen in diesem Jahr in ganz Deutschland findet endlich wieder eine Mineralienbörse im Erzgebirge statt", freut sich Jens Häusler. Der Chemnitzer Sammler hat maßgeblich die 4. Thumer Mineralienbörse auf die Beine gestellt. Die Veranstaltung findet am Sonntag im Volkshaus statt.

30 Aussteller aus dem Erzgebirge, aus Sachsen, ganz Deutschland und Tschechien werden im Haus des Gastes am Thumer Neumarkt ihre Schätze aus aller Welt und aus der Region anbieten. "Doch nicht nur allein Mineralien haben die Sammler im Gepäck", verspricht Jens Häusler. Entsprechende Literatur, Schmuck, Zubehör für Sammler, Lampen, allerlei Bergbauzubehör und unter anderem Kalender warten ebenso auf ihre Käufer.

Auch einen besonderen Service hält die Börse bereit: Besucher können ihre eigenen Funde zum Bestimmen mitbringen. Als Höhepunkt wird den Gästen demonstriert, wie Edelsteine aus sächsischen Gefilden facettiert werden. "Außerdem konnten wir eine Ausstellerin gewinnen, die Edelsteine zu kleinen Schmucksteinanhängern verarbeitet", so Häusler. Zudem erhält jeder 100. Besucher ein Mineral als Dankeschön. Im vergangenen Jahr hatte die Börse rund 300 Besucher angelockt. Wegen der zentralen Lage der Veranstaltung in der Nähe der B 95 hoffen die Organisatoren auch auf Besucher aus Zwickau und Chemnitz. Der Saal des Volkshauses wird von Ausstellern und Gästen als ideale Räumlichkeit für Börsen gesehen. Rollstuhlfahrer haben bequem Zugang, Parkplätze befinden sich direkt vor dem Haus, und der Saal zeichnet sich zudem durch gute Lichtbedingungen aus.

Aufgrund der aktuellen Coronaregeln musste auch für diese Veranstaltung ein Hygienekonzept erstellt werden. "Aus diesem Grund bitten wir die Besucher, unbedingt mit Mund- und Nasenschutz zu erscheinen. Ich bin sehr glücklich, dass wir die Börse mit dem Team des Volkshauses trotz aller Umstände veranstalten können", so der Chemnitzer.

Die Mineralienbörse am Sonntag hat von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 3 Euro. Bis 16 Jahre ist der Eintritt frei.

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.