Glosse : Die Lösung aller Probleme

Der Bäcker tut es bereits. Der Fleischer auch. Selbst Lebensmittelhändler haben die Zeichen der Zeit erkannt und steuern mit ihren rollenden Läden die abgelegensten Dörfer an, um die Versorgung sicherzustellen. Auf diesen Zug - besser gesagt Bus - springt nun auch die Politik auf. Medibus heißt das Projekt des Sozialministeriums, um dem Ärztemangel im Erzgebirge entgegenzusteuern. Die mobile Arztpraxis bringt Patienten nicht zu den Medizinern in die Praxen, sondern den Arzt zu den Menschen ins Dorf. Welch überragende Idee von Barbara Klepsch. Nun fordert die Sozialministerin ihre Angestellten auf, noch weitere Konzepte für Busumbauten zu entwickeln. "Freie Presse" liegen dazu geheime Unterlagen vor.

Der rollende Kreißsaal: Mütter müssen zum Entbinden nicht mehr ins Krankenhaus. Die Geburtenstation kommt zu ihnen aufs Dorf. Nur an den Fahrplänen müsse noch gefeilt werden.


Das rollende Arbeitsamt/Jobcenter: Um Arbeitslosengeld oder Hartz IV zu beantragen, sind lange Wartezeiten am Hauptsitz ab sofort tabu.

Andere Ministerien haben bereits Wind von den vielfältig einsetzbaren Bussen bekommen und wollen ihre Probleme gleich mit lösen. Die rollende Kita soll nächste Woche in Hallbach getestet werden. Bildungsminister Christian Piwarz lässt aktuell ein Fahrzeug zum rollenden Klassenzimmer umbauen. Schulbusse? Werden bald überflüssig. Generell werden gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Das ÖPNV-Problem löst sich in Luft auf. Der Straßenverkehr wird minimiert und dank der Solarbusse sogar die Umwelt geschont.

"Freie Presse" hat die Lösung aller Probleme auf dem Land: Lieber Verkehrsminister Martin Dulig, wie wäre es mit der rollenden Landstraße? Einfach drauf stellen, und ab geht die Post.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...