Glücksfee freut sich auf die Jüngsten

In Olbernhau wird dreimal Fasching gefeiert. Und für die ganz Feierwütigen gibt es früh am Morgen ein Katerfrühstück.

Olbernhau.

Die Vorbereitungen für gleich mehrere Faschingsveranstaltungen in der Olbernhauer Diskothek "Halle" sind in vollem Gange. Veranstaltungsleiter Marko Fay und seine Ehefrau Samantha haben damit begonnen, den Tanztempel zu dekorieren. Unterstützung bekamen sie von Studentin Laura Glöckner. Die 21-Jährige steht sonst unter anderem hinter dem Tresen oder kümmert sich um Werbung und die Präsentation der Diskothek in den sozialen Medien. Am Samstag, wenn zum Familienfasching ab 14 Uhr Gäste verschiedensten Alters ihren Spaß haben sollen, wird sie Glücksfee spielen. "In diesem Jahr gibt es erstmals eine Tombola, bei der am Glücksrad gedreht werden darf", erklärt Laura Glöckner, die zugibt, selbst kein allzu großer Faschingsfan zu sein. "Aber zu sehen, welchen Spaß die Kinder haben, das gefällt mir", sagt sie.

Das Leuchten in den Augen der Jüngsten war es, der Samantha Fay bewog, ihren Mann zu überzeugen, eine Faschingsveranstaltung für die gesamte Familie auf die Beine zu stellen. 2018 fand die erste statt. "In den vergangenen beiden Jahren waren immer mehr als 300 Menschen hier zu Gast", freut sich Samantha Fay über die gute Resonanz und darüber, dass die Organisatoren dabei von Unternehmen aus Olbernhau und der Region unterstützt wurden.

Auch in diesem Jahr erwartet die Besucher wieder Musik und Tanz mit zahlreichen Spielrunden und Animationen, eine Prämierung der besten Kostüme und ein Spielbereich für Kleinkinder. 18 Uhr, nach dem Familienfasching, ist der Tag für das Team um Marko Fay aber noch nicht beendet. "22 Uhr beginnt die Faschingsparty mit Disco", so Fay, der am Sonntagmorgen ab 2.30 Uhr ein Katerfrühstück bereithält. Die letzte Faschingsveranstaltung für diese Saison findet am Dienstagvormittag statt. Dann werden mehr als 300 Seiffener und Olbernhauer Grundschüler gemeinsam feiern.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.