Große Suchaktion: Feuerwehr findet Vermisste

Die Suche nach einer vermissten Frau hat am Samstag zu einem Großeinsatz in Olbernhau geführt.

Mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften ist am Samstag in Olbernhau nach einer vermissten Frau gesucht worden. Wie die Polizei berichtet, meldeten Verwandte die Frau, die zuletzt am Freitagnachmittag gesehen wurde, am Samstagmorgen vermisst. Da nicht auszuschließen war, dass sie sich in einem hilflosen Zustand befindet, veranlasste die Polizei umfangreiche Suchmaßnahmen. Neben mehreren Polizisten und Einsatzkräften der örtlichen Feuerwehr suchten auch ein Mantrailer, also ein Personenspürhund, ein Polizeihubschrauber sowie mehrere Rettungshundestaffeln des Verbundes sächsischer Rettungshunde nach der Frau. Gegen 15.30 Uhr fanden Feuerwehrleute die Vermisste im Bereich Bärenbach und riefen Rettungskräfte hinzu. Zur weiteren medizinischen Versorgung kam die Frau in ein Krankenhaus. (lasc)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.