Grundschüler gehen unter die Artisten

In Gornau findet derzeit eine besondere Projekt- woche statt. Dafür wurde eigens ein Zirkuszelt aufgebaut.

Gornau.

Was für ein Zirkus! Diese Worte dürften wohl keinem Gornauer Grundschüler jemals wieder leichtfertig über die Lippen kommen. Seit Wochenanfang sind die Mädchen und Jungen Teil des Zirkus Flip-Flop und trainieren im Rahmen einer Projektwoche intensiv für ihre Vorstellungen.

Auf dem Schulhof steht ein echtes Zirkuszelt, und in dem treten nicht etwa jene drei Artisten auf, sondern die Schüler selbst. Das bedeutet, dass Celina, Florine, Emily zusammen mit Finnja und Mira die Hula-Hoop-Reifen kreisen lassen werden. Zudem führen sie spektakuläre Akrobatikübungen vor, und die Jungen um Piratenkapitän Nic lassen derweil ihre Holzdegen klirren. Allerdings ist ein echter Zirkus nichts ohne einen Muskelmann. In Gornau heißt er Samson, mit bürgerlichem Vornamen Titoan, ist acht Jahre alt und zerreißt spielend eine fast echte Metallkette. Auch die Tierdressur kann sich sehen lassen, denn diese landet zielsicher auf dem Kopf einer Dompteurin.

"Ich habe eine Vorführung des Mitmachzirkus gesehen, als dieser an der Zschopenberg-Schule gastierte, und ich war total begeistert", erzählt Schulleiterin Christina Loth, die für ihre Schule den Zirkus buchte und damit voll ins Schwarze traf. "Das ist viel besser als Schule", sagt Ben über die ersten Tage im Zirkus, die noch nicht die letzten waren. Alle Nachwuchsartisten üben für die morgige große Galavorstellung, und auch die echten Zirkusartisten haben bis dahin alle Hände voll zu tun. Chantal Riedesel ist eine von ihnen - Artistin in der achten Generation. "Ich bin hineingeboren und kann mir auch nichts anderes vorstellen", sagt die 21-Jährige, die auch von größeren Zirkussen für ihre Luftakrobatiknummer gebucht wird. Die Gornauer Schüler absolvieren das eine Nummer kleiner, aber mit viel Spaß. Nur die Lehrer nehmen sich heraus, gesteht die Schulleiterin. Dafür haben die Väter der Schüler beim Aufbau des Zeltes mit Hand angelegt und werden auch beim Abbau mitmachen.

Die Zirkusgala mit den Grundschülern und dem Mitmachzirkus Flip-Flop findet morgen, 16 Uhr, statt. Ort ist die Grundschule Gornau. Karten dafür sind noch erhältlich.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...