Handwerker und Designer stellen aus

Chemnitz.

Etwa 40 Kunsthandwerker, Designer sowie kleine Manufakturen präsentieren sich am 2.und 3. November zum Werkkunstmarkt im Chemnitzer Wasserschloß Klaffenbach. Er wird bereits zum 18. Mal veranstaltet. Gezeigt werden Unikate und Design-Stücke aus den Bereichen Mode und Textil, Schmuck, Leder, Keramik und Porzellan, Papier, Holz sowie Metall. Zu den Ausstellern gehören auch Kreative, die im vergangenen Jahr mit dem Von-Taube-Preis ausgezeichnet wurden, darunter Schmuckdesignerin Mareen Alburg-Duncker. Mit dem Von-Taube-Preis werden Kunsthandwerker geehrt, deren Arbeiten durch hochwertige Qualität in Gestaltung und Verarbeitung beeindrucken. Der Preis ist nach der Familie von Taube benannt, die dem Renaissance-schloss über zwei Jahrhunderte zu kultureller wie wirtschaftlicher Blüte verhalf. Die Ausstellung öffnet am 2. November, 10 bis 18 Uhr, und am 3. November, 10 bis 17 Uhr. Der Eintritt kostet 5, ermäßigt 3 Euro. (dy)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...