Herzog Heinrich steht im Mittelpunkt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Marienberg.

Innerhalb der Vortragsreihe zum Thema "500 Jahre Bergstadt Marienberg" ist am kommenden Sonnabend im Bergmagazin ein Vortrag zum Thema "Herzog Heinrich - der Gründer von Marienberg als Fürst und Mensch" zu erleben. Referent ist Dr. Ulrich Thiel aus Freiberg. Vorab findet eine Führung im Museum sächsisch-böhmisches Erzgebirge statt. Sie beginnt 15 Uhr. 17 Uhr startet dann der Vortrag. Herzog Heinrich gilt als einer der wirkungsmächtigsten Wettiner. Seine Entscheidung zur Einführung der Reformation im albertinischen Sachsen prägt das Land bis heute, heißt es in der Ankündigung. (bz)

Karten für die Veranstaltung gibt es in der Touristinfo im Marienberger Rathaus unter Telefon 03735 602270 und per E-Mail: info@marienberg.de.

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.