Interesse an zusätzlichem Impfangebot im mittleren Erzgebirge verschieden

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Ansturm in Marienberg - Zschopau bleibt auf reichlich 400 Dosen sitzen


Registrieren und weiterlesen

Lesen Sie einen Monat lang alle Inhalte auf freiepresse.de und im E-Paper. Sie müssen sich dazu nur kostenfrei und unverbindlich registrieren.


Sie sind bereits registriert? 

Das könnte Sie auch interessieren

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    2
    898188
    17.05.2021

    Genau, weil am Feiertag sich so schnell niemand frei nehmen konnte....

  • 27
    8
    XRayNights
    14.05.2021

    "In Zschopau stieß das zusätzliche Angebot auf weniger Interesse."

    Liebe Freie Presse Redaktion - so kann man dieses Satz nicht stehen lassen. Leider wird mit keinem Satz in dem Artikel erwähnt, das die Impfaktion in Zschopau am Dienstag Nachmittag verkündet wurde und schon am nächsten Tag begann. Wer so etwas so kurzfristig durchführt muss sich nicht wundern wenn nicht alle Impfdosen weg gehen. Das es mit etwas mehr Vorlauf besser geht, zeigt die Aktion in Marienberg.