Investition - Schule bekommt neues Dach

Sayda.

Das defekte Dach der Saydaer Grundschule "Max Rennau" soll 2019 repariert werden. Zudem sind Arbeiten in der einstigen Schuldirektor-Wohnung geplant, in der Räume für Hort und Ganztagsangebot entstehen. Zur Finanzierung werden laut Bürgermeister Volker Krönert (CDU) die Fördermittel zusammengefasst, die über das Bundesprogramm "Schulinvest" für die Grund- und Oberschule fließen. Somit stünden rund 200.000 Euro zur Verfügung. Da sich die Stadt in der Haushaltskonsolidierung befindet, sei der Eigenanteil der Kommune von 25 auf 10 Prozent reduziert worden. Das Schulgebäude wurde 1995 schon einmal saniert. Seit 2013 steht der Grundschule ein zweites Gebäude mit zwei Klassenzimmern, Werkenräumen und Essensraum zur Verfügung. (hh)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...