Jubiläum von Venusberger Freibad sorgt für Begeisterung

Noch bunter als sonst ist es am Wochenende im Venusberger Freibad zugegangen. Beim Badfest anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Einrichtung wurde der Spielplatz dank vieler außergewöhnlicher Wasserspielgeräte quasi ins Becken verlegt (links), auch Stand-up-Paddling wurde fleißig geübt. Pro Tag waren rund 900 Gäste vor Ort. 40 davon stellten sich am Samstag dem Wettrutschen sowie dem Arschbombenspringen. Die Jury vom Venusberger Carnevalsverein achtete dabei nicht nur auf die Höhe, sondern auch auf den Klang der Wasserfontäne. Aufgrund der ebenso mutigen wie kreativen Sprünge gab es gleich mehrfach die Maximalnote 10. Doch nicht nur in den Schwimmbecken ging es rund. So kämpften auf dem Beachplatz (rechts) sechs Volleyball-Mannschaften um den Sieg, den sich letztlich Team 6 vom VV Drebach/Venusberg sicherte. Auch das Festzelt war abends gut besucht. Höhepunkte stellten dort unter anderem eine Lasershow sowie die historische Modenschau von "Vetos Civitas" dar. (anr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...