Junges Duo stellt sich vor

Das erste Stadtkonzert in Marienberg in diesem Jahr ist dem Cello gewidmet. Zu Gast sind Moritz Klauk und Timothy Hopkins.

Marienberg.

Die Reihe der Marienberger Stadtkonzerte beginnt in diesem Jahr am kommenden Freitag, 19.30 Uhr, im Ratssaal des städtischen Rathauses. Zu Gast ist das Duo Grancelli (Leipzig, Potsdam) in der Besetzung Moritz Klauk, Violoncello und Timothy Hopkins, Violoncello.

Das Duo hat sich im Jahr 2017 in der Leipziger Musikhochschule gegründet, heißt es in der Ankündigung des Konzertes. Die jungen Musiker verband bereits eine enge Freundschaft, bevor sie sich entschlossen, ein Cello-Duo zu bilden. Beide studieren in der Klasse des Cellisten Peter Bruns, der auch schon mehrfach in Marienberg gastierte.

Christoph Ulrich

Ulrichs Bilanz:Der „Freie Presse“-Wirtschaftsnewsletter von Chef­korrespondent Christoph Ulrich

kostenlos bestellen

Moritz Klauk und Timothy Hopkins spielen mit Vorliebe virtuose Cello-Duette, auch eigene Bearbeitungen, in denen sie neben ihren cellistischen Fertigkeiten vor allem auch ihre stets dezent humoristischen Interpretationen präsentieren, heißt es weiter. Die beiden jungen Männer sind bereits mehrfache Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe und gastierten schon mehrfach in verschiedenen Ländern.

Der Eintritt beträgt 9 Euro für Erwachsene und 7 Euro ermäßigt. Informationen zum Kartenvorverkauf gibt es in der Tourist-Information unter 03735 602270.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...