Kauf von Grünfläche gescheitert

Hotelier hat mit seinem Angebot keinen Erfolg

Olbernhau.

Der Verkauf der an den Parkplatz an der Saigerhütte angrenzenden knapp 500 Quadratmeter großen Grünfläche an Hotelier Markus Gorny kommt nicht zustande. Das zeigte sich während der Sitzung des Verwaltungsausschusses am Mittwochabend. "Wir dürfen die Fläche nicht unter Wert verkaufen", begründete Bürgermeister Heinz-Peter Haustein (FDP). Das Areal befindet sich im Besitz der Stadt.

Gorny, der selbst im Stadtrat sitzt, beabsichtigt den Kauf des von Hotelgästen genutzten Parkplatzes. Derzeit hat er ihn gepachtet. Gebe die Stadt die angrenzende Grünfläche mit ab, könne sie sich jedes Jahr Pflegekosten sparen, argumentierte der Unternehmer. Sein Angebot: 2600 Euro. Dies entspricht exakt der Höhe der Vermessungskosten, die Markus Gorny sich durch ein Nichtaufteilen der Fläche gespart hätte. (geom)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...