Kinder auf kulinarischer Weltreise

Junge Köche haben beim Kochkurs an der Volkshochschule in Olbernhau Speisen verschiedener Kulturen kennengelernt - nicht das einzige Angebot der Ferienakademie.

Olbernhau.

Der sprichwörtliche Duft der großen weiten Welt ist in dieser Woche durch die Räume der Volkshochschule (VHS) Erzgebirgskreis in Olbernhau gezogen. Fabriziert wurden die Wohlgerüche von 13 Kindern, die im Rahmen der Ferienakademie in einem Kurs unter dem Titel "Reise im Topf" lernten, Speisen verschiedener Kulturen zuzubereiten. "Im Vordergrund stand der Spaß am Kochen", sagte Kursleiterin Anke Zinke. Die Ernährungsberaterin aus Heidersdorf leitete zum ersten Mal einen solchen Kurs an der VHS.

Dazu hatte sie Rezepte zusammengetragen, unter anderem für einen Orangenreis aus Indien, Erdbeertiramisu aus Italien und mexikanische Gemüsemuffins, die gestern auf dem Plan standen. Auf diese Muffins wartete der achtjährige Franz Kaden gespannt vor dem Backofen, nachdem er fleißig bei der Zubereitung mitgewirkt hatte. "Zuhause helfe ich Mama manchmal beim Kochen. Der Kurs war richtig toll. Wenn ich groß bin, will ich Chefkoch werden", sagte der begeisterte Junge. Alle Rezepte sammelten die Kursteilnehmer in einem Hefter. "Zum Nachkochen für zuhause", so Anke Zinke.

Neben der "Reise im Topf" fanden in insgesamt vier Ferienwochen noch 13 weitere Kurse an der VHS in Olbernhau statt, darunter Klassiker wie Computer, Töpfern und Keyboardspielen. Aber auch neue Kurse wie zum Beispiel Tschechisch für Kinder und eben der internationale Kochkurs.

"Insgesamt haben uns 121 Kinder besucht - überwiegend Grundschüler, die von zehn Dozenten betreut wurden. Das Interesse an einem kostengünstigen und interessanten Ferienangebot steigt wieder", erklärte Jens Kaltofen, Leiter der VHS Erzgebirgskreis. Er freut sich, dass er keinen der Kurse wegen mangelnden Interesses absagen musste. Die Idee der Ferienakademie hielt schon Anfang der 1990er-Jahre Einzug in die Volkshochschule und hat somit bereits eine fast 30-jährige Tradition.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...