Kindergarten - Stadträte sprechen über Bauvorhaben

Pockau-Lengefeld.

Die Stadt Pockau-Lengefeld will im Ortsteil Wernsdorf den Kindergarten durch einen Neubau ersetzen. Dafür soll nun die Planung erarbeitet werden. Am Dienstagabend entscheiden die Stadträte über die Vergabe des Auftrages. Das Problem: Der jetzige Wernsdorfer Kindergarten stammt aus den 1950er-Jahren und ist veraltet. Die Einrichtung entspricht nicht mehr den heutigen Anforderungen. So gibt es unter anderem Mängel beim Brandschutz und bei der Wärmedämmung. Eine Sanierung sei wirtschaftlich nicht sinnvoll, hatte Bürgermeister Ingolf Wappler bereits im Sommer erklärt. (geom/svw)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...