Konzert zu Ehren aller Mütter

Eine Hommage nicht nur an Eva Strittmatter beschert Annett Illig ihrem Publikum im Marienberger Ratssaal am Muttertag.

Marienberg.

Für Annett Illig ist der Muttertag schon immer etwas ganz Besonderes gewesen. "Das ist ein Tag, um inne zu halten, um sich bewusst zu machen, was mir die eigene Mutter bedeutet und was es heißt, selbst Mutter zu sein", sagt die Mildenauerin. Deshalb widmet die Sängerin dem Muttertag seit Jahren ein ganz spezielles Konzert. Stattfinden wird es am Sonntag, 16 Uhr, im Ratssaal des Rathauses in Marienberg.

Die Veranstaltung stellt gleichzeitig eine Hommage an Eva Strittmatter dar. "Sie hatte selbst vier Kinder und ist für mich eine unglaublich große Schriftstellerin gewesen. Dabei arbeitete sie immer im Schatten ihres Mannes. Sie verstand es, die Texte so zu schreiben, dass sie jedermann verstehen kann", erklärt Annett Illig. Deshalb nehmen die Texte der Autorin im Konzert eine dominante Rolle ein. Dennoch ist das Programm genreübergreifend. Chansons von Hildegard Knef gehören ebenso dazu wie Lieder von Gerhard Schöne, Kunstlieder von Hugo Wolf und Franz Schubert sowie Ausschnitte aus zwei Operetten. "Dabei entsteht eine Geschichte, ohne dass es auffällt", sagte Annett Illig, die selbst Mutter zweier Kinder ist.

Torsten Kleditzsch

Die Nachrichten des Tages:Der „Freie Presse“-Newsletter von Chefredakteur Torsten Kleditzsch

kostenlos bestellen

Entwickelt hat die Sängerin das Programm, als sie mit ihrer Tochter Marie vor neun Jahren schwanger war. Seitdem dachte sie immer wieder darüber nach, ob sie den Ablauf des Konzerts ändern solle. Jedes Mal hat sie diesen Gedanken wieder verworfen. "Die Wirkung des Konzerts ist trotzdem immer eine andere, je nachdem, was ich gerade selbst durchlebe", so Annett Illig.

Tickets können unter Telefon 0172 9360961 vorbestellt werden.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...