Krippenweg soll entstehen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Scheibenberg.

In der Weihnachtszeit soll in Scheibenberg und Oberscheibe ein besonderes Projekt umgesetzt werden - ein Krippenweg. Wer eine Krippe besitzt, soll sie ab dem 4. Dezember gut sichtbar vor das Haus, die Garage oder in den Garten beziehungsweise ins Fenster stellen. Die Idee stammt von der evangelisch--lutherischen St.-Johannis-Kirchgemeinde. Wer mitmachen möchte, kann sich bis 19. November im Pfarramt melden. Dann werde der Standort der Krippe in einen Plan aufgenommen. Die Aktion sei von Scheibenbergern für Scheibenberger gedacht. Bis Lichtmess am 2. Februar soll sie gehen. (aed)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.