Lärmaktionsplan für viele Kommunen nur Papiertiger

In diesem Jahr sind Städte und Gemeinden im Erzgebirgskreis angehalten, unerträglichen Straßenlärm zu dokumentieren. Das jedoch bringt betroffenen Anwohnern oft nur wenig Besserung. Nur in bestimmten Fällen haben sie das Recht auf ihrer Seite.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...