Marienberger Grundschule soll Anbau erhalten

Die Pläne der Verwaltung sehen vor, dass die Bildungseinrichtung sechs zusätzliche Klassenräume bekommt. Noch aber sind Fragen offen.

Marienberg.

In die Grundschule "Heinrich von Trebra" auf dem Mühlberg in Marienberg ist bereits ein Millionenbetrag geflossen. Nun steht fest, dass die Verwaltung weitere Investitionen in die Bildungseinrichtung plant. Das geht aus einer Anfrage von AfD-Stadtrat Johannes Wolf an Oberbürgermeister André Heinrich (parteilos) hervor.

Demnach wollte Wolf zur jüngsten Sitzung des Technischen Ausschusses wissen, inwieweit die Schulen in der Bergstadt ausgelastet seien. "Gut - und das in allen Bereichen", entgegnete Heinrich. In der Trebra-Grundschule gebe es sogar Kapazitätsprobleme. Deshalb strebt die Stadt einen Ausbau an.

Bereits im März sei damit begonnen worden, erste Varianten zu einem Anbau an das Schulgebäude zu untersuchen, heißt es im aktuellen Tätigkeitsbericht der Stadtverwaltung. Demnach sollen mindestens sechs zusätzliche Klassenräume mit einer Mindestgröße von 70 Quadratmetern entstehen. Gespräche mit den Nutzern seien ebenfalls bereits erfolgt. Neben der Grundschule sind im Gebäude Hort und Förderschule untergebracht. Die Entwurfsplanung einschließlich Kostenschätzung ist aktuell aber erst in Arbeit. Zudem versucht die Stadt, Fördermittel für das Projekt zu bekommen.

Die Bildungseinrichtung gehört bereits zu den größten Haushaltsposten von 2018 und 2019. In diesen und in den vorangegangenen Sommerferien wurde die Grundschule samt Turnhalle für insgesamt rund 1,6 Millionen Euro sicherer und moderner gemacht. Für Oktober seien noch Restleistungen des Gesamtprojekts vorgesehen, sagt Stadtsprecherin Gisela Clausnitzer.

Hauptgrund für die umfangreichen Arbeiten ist die brandschutztechnische Ertüchtigung. Fußböden wurden erneuert, Decken eingezogen, Schallschutzelemente eingebaut, räumliche Zuschnitte geändert. Zudem wurden die elektrische Anlage erneuert und die Beleuchtung modernisiert.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...