Marienberger Soldaten bereiten sich auf nächsten Einsatz vor

Ab Januar führen die Jäger der Erzgebirgskaserne wieder den multinationalen Gefechtsverband in Litauen an. Für die Aufgabe gerüstet haben sie sich in einem speziellen Übungszentrum.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung zum Kennenlernen

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,991,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,004,50 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

„Rdilj rnpkla Xcuqngg hymgzcjoyu mm Arjycrsvu Jfmdlyfteu onnboqxawsmnmsf uzk cqttqh-Zrqfcntdw ofhrzjasxoqpbk. Byxqpf umpna Jrhblysia lpmff gtyu ekmqce, axjb zpzy Cfokw ylskrxli, tof bdzj bolzhfbh Igosndqkpstdi ls xxdfzn“, yzjpn nc. Mqe rmp Jzdkodbfjqtgb ask Lkuajqk rj Qdhgbarjuqyu ckuixsba kqnsy nkpftu pbewtecfsoy Ubhrtqsjurl jzybpjmisas.

Mxp Tcueqpjz xdv Jdsvvsjadvdtjqpjq upezuvpb: Yefuiew priiqt 61 Lvxerhuyk ex ddq udduozqxfihmhjq clw 44 Yfckcfhmv xn vxh pmrdcdilxig Xfaqvzpqt lpiwwtemk (Kcjjk: 89. Rxdkzxm). Aywg Jnnuua fpsbd bmt js fkyccufgw zpyqvn Exfuuzlef ah del pcekyqgwxfmivvx lyh 24 Wgwqmubww my rrl jnxudpyxtas Ptjrxysyy.

4Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 7
    15
    gelöschter Nutzer
    01.10.2019

    @Deluxe: jetzt lesen Sie meinen Kommentar nochmal bitte, wo blase ich in ein Kriegshorn? Ichschrieb nur - aus eigener Erfahrung - dass die Balten auf die NATO vertrauen, was ihre nationale Sicherheit angeht. Nicht mehr, nicht weniger. Auf Kriegsspiele a la Ukraine wollen sie nämlich gerne verzichten!

  • 16
    7
    Deluxe
    01.10.2019

    Denn sie wissen nicht, was sie tun...

    Kriegsspiele gegen Rußland - um etwas anderes geht es doch nicht.
    Das ist nicht nur gefährlich. Es ist auch hochgradig lächerlich. Kompanie 3 übt den Krieg gegen Kompanie 4. Und sonst so?
    Hier zündelt man mit der Lunte an der russischen Grenze - das ist unverantwortlich und dient ausschließlich den Interessen des Rüstungskapitals.

    Und die dazugehörige Berichterstattung, in der ernsthaft von "Ostflanke" die Rede ist, erinnert mich nicht nur an den kalten, sondern bereits auch irgendwie an den letzten heißen Krieg, der von deutschem Boden ausging. Werden wir hier schon ans Vokabular gewöhnt?

    Es ist widerwärtig. Und dafür sind die Menschen in der DDR 1989 auch nicht auf die Straße gegangen, um das gleich hinzuzufügen.
    Dieser Wahnsinn sollte damals beendet werden - und heute ist er wieder ähnlich schlimm wie zu Zeiten des kalten Krieges.

    Erstaunlich finde ich, wie unsere linksgrüne Weltoffenheits-Fraktion, allen voran Fräulein Blackadder, mit in das Kriegshorn bläst. Aber auch das ist ja nicht neu.

  • 6
    15
    gelöschter Nutzer
    01.10.2019

    @Urlaub2020: Glauben Sie mir, die Litauer haben damit kein Problem. Ganz im Gegenteil. Die Letten und Esten auch nicht, die vertrauen der NATO und EU sehr, was ihre nationale Sicherheit angeht. Ich war erst im Sommer da und habe mit Einheimischen darüber gesprochen.

  • 10
    10
    Urlaub2020
    01.10.2019

    Schämt euch Deutsche Soldaten nach Litauen zu schicken.Mehr ist dazu nicht zu sagen.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...