Marienberger Weihnachtsmarkt ist eröffnet

Reichlich 200 Besucher waren am Mittwochabend zur Eröffnung des Marienberger Weihnachtsmarktes gekommen. Oberbürgermeister André Heinrich gab den Startschuss. Kurz nach 18 Uhr wurde die Beleuchtung des Weihnachtsbaumes, der Pyramide und des Marktumfeldes eingeschaltet. Die Kurrende St. Marien und die Pobershauer Bergkapelle stimmten auf die Weihnachtszeit ein. Bis einschließlich 22. Dezember können sich im Herzen der Stadt nun die Marienberger und ihre Gäste vergnügen. 35 Händler versprechen kulinarische Abwechslung. Für Schlittschuhfahrer gibt es eine Eisbahn. Höhepunkt des Marktes bildet das dritte Adventswochenende: Am Samstag können 14 offene Höfe besucht werden. Am Sonntag folgt die Große Bergparade mit rund 350 Trachtenträgern und 160 Bergmusikern. (faso)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...