Maroder Gehweg soll gebaut werden

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Großrückerswalde.

Der marode Gehweg in der Doppelkurve an der viel befahrenen Staatsstraße 221 in Mauersberg ist den Einwohnern schon länger ein Dorn im Auge. Nun könnte der Abschnitt des Fußwegs in dem Großrückerswalder Ortsteil lang ersehnt instand gesetzt werden. Die Gemeinderäte beschäftigen sich am Dienstag in ihrer nächsten öffentlichen Sitzung mit dem Thema und sollen den Auftrag für das Bauvorhaben vergeben. Außerdem stehen der Winterdienst in den Ortsteilen Schindelbach, Niederschmiedeberg, Mauersberg und Wolfsberg sowie das Feuerwehr- und Vereinsgebäude in Streckewalde auf der Tagesordnung. (rickh)

Die Sitzung findet im Schulungsraum der Feuerwehr in Großrückerswalde statt. Beginn ist am Dienstag, 18.30 Uhr.