Merkel bedankt sich für Räucherfigur

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Seiffen/Berlin.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat erfreut darauf reagiert, dass es ein Abbild von ihr als Räucherfigur aus dem Erzgebirge gibt. In einem Schreiben an die Hersteller-Genossenschaft Seiffener Volkskunst bedankte sich ein Mitarbeiter im Namen Merkels "herzlich" für die Übersendung dreier Figuren samt Anschreiben. Das Unternehmen hatte im Herbst drei Merkel-Räucherfiguren nach Berlin geschickt. In der Antwort aus dem Büro der Bundeskanzlerin wird dem Traditionsunternehmen auch alles Gute gewünscht, wie Sprecher Sven Körner sagte. Von der 14 Zentimeter hohen Figur gibt es drei Versionen in Rosa, Türkis und Violett. Alle zeigen die typische Handhaltung der Bundeskanzlerin, die Merkel-Raute. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.